"Flying starts from the ground.
The more grounded you are, the higher you fly."

 

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

Datenschutzerklärung für Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

 

Name | Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

 

Jetcall GmbH & Co. KG

Walramstr. 21

65510 Idstein

 

Kontakt zur/zum Datenschutzbeauftragten: datenschutz(at)jetcall.eu

 

Speicherzwecke

Krankenrücktransporte | Verarbeitete Datenkategorien: Name, Vorname, Anschrift, Gesundheitsdaten im Zusammenhang mit einem Unfall, Geburtsdatum sowie Pass- oder Personalausweisnummer

 

Rechtsgrundlage der Speicherung

Schutz lebenswichtiger Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO), falls nicht bereits durch den Versicherungsvertrag (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) abgedeckt.

 

Speicherdauer

Personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Gegebenenfalls müssen Ihre Daten jedoch noch bis zum Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungspflichten und -fristen weiter gespeichert werden. Zudem können Ihre Daten bis zum Ablauf gesetzlicher Verjährungsfristen (d.h. im Regelfall 3 Jahre; im Einzelfall aber auch bis zu 30 Jahre) aufbewahrt warden, sofern dies für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Danach werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

 

Betroffenenrechte

Betroffene Personen können bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO

 

Zur Ausübung Ihres Rechtes wenden Sie sich bitte an die/den Datenschutzbeauftragte(n) unter oben genannter Email oder Postadresse.

 

Zur Identifizierung werden folgende Angaben benötigt:

  • Name;
  • Postanschrift;
  • E-Mail-Adresse.

 

Sollten Sie eine Kopie Ihres Ausweises übersenden, bitten wir Sie alle Angaben bis auf Ihren Name, Vorname sowie die Adresse zu schwärzen.

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zu Identifizierungszwecken wird darauf hingewiesen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeiten werden.

"Flying starts from the ground.
The more grounded you are,
the higher you fly."